FAQ

F: Welche Datenbanken kann ich für DoRIS nutzen?
A: Es gibt 3 Varianten. Die Microsoft-Linie (Microsoft SQL Server), Die Oracle-Linie (ab Oracle 8i) und eine Open Source Linie (PostgreSQL)

 

F: Kann ich meinen eigenen Aktenplan aufbauen?
A: Ja. Von HAESSLER wird mit Ihnen gemeinsam der Aktenplan nach den Bedürfnissen Ihres Hauses gestaltet. Sie können ihn dann selbständig mit dem Erweiterung „DoRIS Strukturierte Ablage“ pflegen. 

 

F: Kann ich den Landesaktenplan übernehmen?
A: Ja. Jeder vorhandene Aktenplan, der in einer elektronisch lesbaren Form vorliegt, kann in das System DoRIS übernommen werden.

 

F: Wie ist die Zugriffsberechtigung auf die Dokumente geregelt?
A: Sie können die Zugriffsberechtigungen für Nutzergruppen und / oder für einzelne Benutzer ganz individuell mittels der „DoRIS Benutzerverwaltung“ steuern. Dabei ist der Zugriff auf ganze Dokumente aber auch die Anzeige bestimmter Inhalte steuerbar.

 

F: Kann ich ein Dokument Nutzern zur Verfügung stellen, die nicht an DoRIS angeschlossen sind?
A: Ja. DoRIS unterstützt den komfortablen Versand von Dokumenten auf Knopfdruck mittels e-Mail an Empfänger, die nicht an DoRIS angeschlossen sind.

 

F: Arbeitet DoRIS auch mit Open Source eMail Systemen zusammen?
A: Ja. DoRIS arbeit mit beliebigen eMail Systemen zusammen.