Update von Version 7.0.32R1.490 auf Version 7.0.32R1.552

Für den Update von Version 7.0.32R1.490 auf Version 7.0.32R1.552 führen Sie bitte nachfolgende Schritte aus. 

1. Gehen Sie in das Verzeichnis ".../Programme/DoRISStartUp". 

2. Stoppen Sie die Dienste von DoRIS StartUp durch Aufruf der Datei "StopServices.bat". Verwenden Sie dazu, ab Windows Vista oder höher, die Funktion "als Administrator ausführen". 

3. Deinstallieren Sie die Dienste über "UninstallServices.bat". Verwenden Sie hier ebenfalls, ab Windows Vista oder höher, die Funktion "als Administrator ausführen". 

4. Sichern Sie die Verzeichnisse "./doris/data" und "./doris/filearchive" ab. Unter Windows Vista oder höher melden Sie sich hierzu als Administrator an. 

5. Löschen Sie komplett das Verzeichnis ".../Programme/DoRISStartUp". 

6. Installieren Sie die neue Version von DoRIS StartUp 

7. Gehen Sie erneut in das Verzeichnis ".../Programme/DoRISStartUp". 

8. Stoppen Sie erneut die DoRIS StartUp-Dienste über die Datei "StopServices.bat". Verwenden Sie hier ebenfalls, ab Windows Vista oder höher, die Funktion "als Administrator ausführen".  

9. Wechsel sie die Verzeichnisse "./doris/data" und "./doris/filearchive" mit den Ihrer Datensicherung aus. 

10. Starten Sie die DoRIS StartUp-Dienste über "StartServices.bat". Verwenden Sie hier ebenfalls, ab Windows Vista oder höher, die Funktion "als Administrator ausführen". 

11. Wählen Sie in pgAdmin die Datenbank "dorisweb" aus und führen Sie in der SQL-Konsole die SQL-Skripte 
postgres-7.0.32-1.500-add-modifiablequery.sql 
postgres-7.0.32-1.507-add-departments.sql 
postgres-7.0.32-1.513-add-VDOCU-SUBWFUSERS.sql 
postgres-7.0.32-1.519-update-datei-tab.sql 
postgres-7.0.32-1.535-delete-userallelements-vertreterregelung.sql 
postgres-7.0.32-1.546-modify-userallelements-vertreterregelung.sql 
postgres-7.0.32-1.549-add-usersallelements-ordernum.sql 
aus.

12. Fügen Sie die nachfolgenden Konfigurations-Parameter in die "application.properties"-Datei im Verzeichnis ".../Programme/DoRISStartUp/doris/filearchive" hinzu. 

Send.Mail.Properties=init=1
Send.Mail.Subject=Dokument %BARCODE%